Organisation > Anmeldung > Termine Anmeldegespräche

Termine für die Anmeldegespräche

Auf dieser Seite können Sie uns Ihren Terminwunsch und alle Angaben für den Antrag auf Aufnahme ausfüllen. Diese Angaben liegen dann beim Anmeldegespräch vor.

 

Wenn Sie hier alle Daten zu Ihrem Kind angeben, brauchen Sie diese beim Anmeldegespräch nicht noch einmal wiederholen!


Wir melden uns bei Ihnen zur Bestätigung des vereinbarten Anmeldegesprächstermins.

.

.

Bläserklasse

Die Informationsbroschüre zur Bläserklassenorganisation  habe(n) ich/wir erhalten bzw. auf der Homepage des Gymnasiums  zur Kenntnis genommen und beantrage(n) die Aufnahme meines/unseres Kindes in die Bläserklasse

.

Einschulungsdaten

Wenn es ungünstige Umstände gibt, die die bisherige Schullaufbahn in der Grundschule erschwerten oder sonstige wichtige Hinweise über die Schullaufbahn Ihres Kindes, über die Sie uns berichten wollen, tragen Sie bitte in das Textfeld unten ein.

.

Angaben zu den Erziehungsberechtigten

 

 

Angaben zur Mutter
(Adresse und Telefonnummer nur angeben, wenn sie von den oben genannten abweichen)

Angaben zum Vater
(Adresse und Telefonnummer nur angeben, wenn sie von den oben genannten abweichen)

Angaben zu sonstigen Erziehungsberechtigten
(Adresse und Telefonnummer nur angeben, wenn sie von den oben genannten abweichen)

.

Terminabsprache zum Anmeldegespräch

 

Tragen Sie den von Ihnen bevorzugten Termin ein. Wenn in den Auswahlfeldern ein Tag oder ein Zeitraum nicht mehr aufgeführt sind, dann gibt es für diesen Tag oder für diese Zeit keine Termine mehr.

 

Wir melden uns bei Ihnen zur Bestätigung des Anmeldegesprächstermins.

 

Zur Vermeidung von Wartezeiten und zur Erledigung der Formalitäten sprechen Sie bitte möglichst ein paar Minuten vor der vereinbarten Zeit kurz im Sekretariat vor.

In Ausnahmefällen sind auch Vormittagstermine möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall telefonisch an das Sekretariat.

 

Um allen Bewerbern einen Termin für ein Anmeldegespräch anbieten zu können, haben wir die Terminvergabe an die Schulformempfehlung der Grundschule gekoppelt:

 

a) Ihr Kind hat eine uneingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium:

 

 

b) Ihr Kind hat keine uneingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium.

.

Teilnahme am Religionsunterricht


Es ist die Regel, dass alle Kinder am Religionsunterricht teilnehmen. Für eine Ausnahme ist zu Beginn des Schuljahres ein gesonderter Antrag schriftlich im Sekretariat zu stellen. Mir ist bekannt, dass die Schule mein Kind dann für die Zeit des Religionsunterrichtes einer anderen Lerngruppe zuordnet.

.



Wunschpartner der neuen Klasse 5

 

Manchmal wird der Wunsch geäußert, bei der Zusammensetzung der neuen Klassen 5 bestehende Freundschaften aus der Grundschule zu berücksichtigen. Sie können bei Bedarf bis zu 3 Namen von Schülerinnen und Schülern eintragen, die ebenfalls bei uns angemeldet werden und mit denen Ihr Kind in einer gemeinsamen Klasse unterrichtet werden möchte (entsprechend der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit):

 

In sehr wenigen Ausnahme(!)fällen  kann es vorkommen, dass sich Schüler gegenseitig behindern und es ist besser, wenn sie nicht wieder zusammen in eine Klasse kommen. Uns als Eltern wäre es lieber, wenn unser Kind nicht mit dem/der nachfolgenden Schüler/Schülerin in dieselbe Klasse käme:

 

 

Instrument - Chor - Big Band


An unserer Schule haben wir einen musikalischen Schwerpunkt gesetzt. Eine große Zahl unserer Schülerinnen und Schüler nutzt bereits die Möglichkeiten, die eigenen musikalischen Fähigkeiten in den großen Ensembles der Schule (Unterstufenchöre, Großer Chor und Big Band) zu erproben und zu erweitern. Wir möchten gerne Interessenten für diese Arbeit direkt ansprechen. Machen Sie bitte zu den folgenden Fragen die entsprechenden Angaben.

.

 

 

 

Den Text des Schulvertrages und der Grundordnung habe ich erhalten. Zur Aufnahme ist die Unterzeichnung des Schulvertrages notwendig. Er wird mir am Tag der Einschulung unterschrieben durch die Schule ausgehändigt. Ich werde den Vertrag dann ebenfalls unterschreiben und an die Schule zurückgeben.

Mir ist bekannt, dass am EGM im Auftrag der Schulleitung häufig Fotos aus dem Schulleben entstehen, auf denen auch mein/unser Kind und ggfs. andere Familienmitglieder abgelichtet sein können (z.B. bei Klassenfesten und Schulveranstaltungen wie Konzerten und Theateraufführungen). Diese Fotos werden mit Genehmigung der Schulleitung in unterschiedlichen Publikationen und regelmäßig auf der Schulhomepage veröffentlicht. Mit meiner/unserer Unterschrift (am Anmeldetag) erteile ich/erteilen wir daher mein /unser grundsätzliches Einverständnis mit der Veröffentlichung von Fotos aus dem Schulleben.