Organisation > Anmeldung > Aufnahmekriterien

Aufnahmekriterien

Schule

tl_files/Organisation/Anmeldung/Maedchen Schulhof.jpg

Das Evangelische Gymnasium Meinerzhagen ist eine Schule in der Trägerschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen. Als Schule in freier Trägerschaft ist sie in ihrer Entscheidungen über die Aufnahme eines Schülers frei.
Daher stellen Sie als Eltern beim Anmeldegespräch auch zunächst einen Antrag auf Aufnahme.

Bei der Aufnahme an die Schule schließen Sie einen Schulvertrag mit uns ab. Kerngedanke ist die beiderseitige Verpflichtung zur Zusammenarbeit. Mit der Unterzeichnung des Schulvertrages akzeptieren Sie auch die Verpflichtungen, die mit der Grundordnung für die Schulen in Trägerschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen, die Teil des Schulvertrages ist, verabredet werden.

Eine der neuen fünften Klassen werden wir wieder als Bläserklasse einrichten. Hier finden Sie weitere Informationen für Eltern und Informationen für Schüler.


Aufnahmekriterien

Für uns sind die folgenden Kriterien wichtig: 

  • das Anmeldegespräch
  • die Schulformempfehlung (Begründete Empfehlung) der Grundschule
  • das Zeugnis von Klasse 3/2.Hj. und Klasse 4/1.Hj. und der Anmeldeschein, der von den Grundschule zusammen mit dem Halbjahreszeugnis Klasse 4/1.Hj. ausgegeben wird
  • und evtl. das Ergebnis der Rücksprache mit der Grundschule

Diese Unterlagen bringen Sie dann zusammen mit einem Foto Ihres Kindes (etwa in Passbildgröße) zum Anmeldegespräch mit. Denn wir wollen den neuen Klassenlehrern diese Fotos zur Verfügung stellen, damit sie ihre zukünftigen Schüler schnell kennen lernen.