Fachbereiche > Sport > Bootshaus > Kanuwochen der Klassen 6

Kanuwoche der Klassen 6 2012

Kanuwoche der Klassen 6 - in diesem Jahr bei bestem Wetter

Die Kanu-Kompaktkurse des Sportunterrichts der Klassen 6 konnten  in diesem Jahr bei bestem Wetter und mit höchst motivierten Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.
Ja, ein Canadier ist wackelig und anfangs dreht er sich immer in die falsche Richtung. Und die Zusammenarbeit mit dem Partner im Boot klappt anfangs auch nicht so richtig. Es ist an so vieles zu denken: das Stechpaddel richtig greifen, jeder auf seiner Seite paddeln, fachgerecht steuern, andere Boote nicht rammen, das Gleichgewicht behalten.....

Aber schon nach kurzer Zeit hat man das im Griff, kann die demonstrierten Grund- und Bogenschläge anwenden und damit quer über die Listertalsperre paddeln oder das Boot durch Slalomtore manövrieren, ohne dass man die Bojen berührt.
Man kann auch unter tiefhängenden Baumästen hindurchfahren, ohne zu kentern - die meisten jedenfalls.  Das ist Teamwork.
Und die Zusammenarbeit setzt sich fort, wenn man ein gekentertes Boot wieder ausleeren muss oder wieder alles ins Bootshaus zurücktragen und sauber machen muss. OK, das ist der ungeliebte Teil des Tages - muss aber sein.

Zum Schluss haben alle die Prüfungen bestanden und können stolz sagen: ich kann Canadier fahren.
Es war für die Schülerinnen und Schüler eine schöne, oftmals neue Erfahrung mit dem Element Wasser.
Viele freuen sich schon auf die Fortsetzung des Kanu-Kurses in der Klasse  8.

Für die Sportfachschaft
Baumann