Schulleben > Wettbewerbe > Erdkundewettbewerb

Diercke Wissen

tl_files/Schulleben/Wettbewerbe/logoNatGeo.jpg

Seit nunmehr acht Jahren nimmt die Fachgruppe Erdkunde mit den 9. Klassen am Wettbewerb Diercke Wissen teil.

Unsere Schulsieger in den vergangenen Jahren waren Max Gans (2011), Stella Below (2012), Bastian Sönchen (2013) und Marc Hanschke (2014).

Der Wettbwerb bestand auch im Jahr 2015 aus einer Klassenrunde, bei der die jeweils drei Schüler einer Klasse mit dem größten geografischen Wissen ermittelt wurden. Diese machen in der 2. Runde (= Schulrunde) den Schulsieger unter sich aus.  

  Schulsieger 2015 wurde Leonard Fernholz aus der Klasse 9c, der immerhin 2/3 der gestellten und zum Teil durchaus schwierigen Aufgaben richtig lösen konnte. Er lag damit knapp vor Luca Köhler (9b).
Wir gratulieren Leonard (auf dem Bild links) zu diesem Erfolg.

tl_files/Schulleben/Wettbewerbe/Ek 2015.JPG 

 

Eine der einfacheren Fragen im diesjährigen Schulwettbewerb lautete, welche der vier Städte Bremerhaven, Cuxhaven, Heiligenhafen oder Wilhelmshaven an der Mündung der Elbe in die Nordsee liegt.

Schon schwerer ist es gewesen, aus folgenden vier die einzige Hauptstadt eines afrikanischen Landes anzukreuzen: Bengasi - Johannesburg - Lagos - Rabat.

Durch seine richtigen Antworten bei den drei Stichfragen konnte Leonard den ersten Platz für sich behaupten.

Hier war nach dem Bundesland gefragt, in dem die Insel Rügen liegt, nach dem mit 1300 E./km² dicht besiedeltsten EU-Mitgliedstaat und nach der Länge des Amazonas. Die kennt auch der Erdkundelehrer nicht auswendig, hier geht es darum, am besten zu schätzen.

Hättest Du das alles gewusst?

R. Augustin