Schulleben > Wettbewerbe > National Geographics

National Geographic

tl_files/Schulleben/Wettbewerbe/logoNatGeo.jpg

Seit nunmehr acht Jahren nimmt die Fachgruppe Erdkunde mit den 9. Klassen am Wettbewerb National Geographic (seit 2012 Diercke Wissen) teil.

Unsere Schulsieger in den vergangenen Jahren waren Max Gans (2011), Stella Below (2012) und im Jahr 2013 Bastian Sönchen.

Die Schulsieger nehmen immer beim Landeswettbewerb NRW teil.

Der Wettbwerb bestand auch im Jahr 2014 aus einer Klassenrunde, bei der die jeweils drei Schüler einer Klasse mit dem größten geografischen Wissen ermittelt wurden. Diese machen in der 2. Runde (= Schulrunde) den Schulsieger unter sich aus.  

  Schulsieger 2014 wurde Mark Hanschke aus der Klasse 9a. Wir gratulieren Mark zu diesem Erfolg

 

Marks Erfolg war allerdings ausgesprochen knapp, denn Patricia Wette aus der 9d erreichte dieselbe Punktzahl.

tl_files/Schulleben/Wettbewerbe/EkWettb 2014.JPG

Eine der einfacheren Fragen im Schulwettbewerb lautete, welches der vier Länder Österreich, Polen, Slowakei und Tschechien kein Nachbar Deutschlands ist. Schon schwerer ist es gewesen die Länder Deutschland, Norwegen, Rumänien und Spanien nach der Größe ihrer Fläche zu sortieren.

Nur durch seine richtigen Antworten bei den drei Stichfragen konnte Mark den ersten Platz für sich behaupten.

Hier war nach dem Fluss gefragt an dem Stuttgart liegt und nach der Hauptstadt Islands. Hättet ihr das alles gewusst?

Bei der dritten Stichfrage ging es um die Länge des Mississippi , hier hatte Mark besser geschätzt. So ganz genau weiß selbst ein Erdkundelehrer auf eine solche Frage keine Antwort (richtig: 3778 km).

Wir wünschen Mark für die Teilnahme an der Landesrunde viel Erfolg!

R. Augustin