Fachbereiche > Sprachen > Spanisch > Spanisch am EGM

Spanisch am EGM

Wer kann Spanisch lernen?

Das Fach Spanisch kann an unserer Schule zur Zeit in Klasse 6 und mit Eintritt in die gymnasiale Oberstufe gewählt werden. Unterrichtet wird es zur Zeit von den Kolleginnen Frau Escher, Frau Gerling-Halbach, Frau Keiber und Frau Schraad sowie der Referendarin Frau Giernat.

Der Unterricht verläuft möglichst einsprachig, wobei CDs, Folien und auch das interaktive Whiteboard unterstützend eingesetzt werden. In den Schuljahren 2010/11, 2011/12 und 2012/13 konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, 7 und 8 an einen Sprachentag Spanisch ihr Erlerntes in kommunikativen Alltagssituationen erproben konnten.

 

Spanisch in der Sekundarstufe I

Spanischunterricht in der Sekundarstufe I bedeutet, spielerischer und altersgerechter Zugang zur spanischen Sprache. Innerhalb der vier Lernjahre erwerben die Schülerinnen und Schüler einen breitgefächterten kommunikativen Wortschatz und erarbeiten alle Phänomene der spanischen Grammatik. Zahlreiche authentische Text ergänzen den Spracherwerb.

 

Spanisch in der Sekundarstufe II

Spanisch kann in der Oberstufe als fortgesetzte Fremdsprache gewählt werden.

tl_files/Fachbereiche/Spanisch/Bilder/MijasIMGP2271.JPG 

Als neueinsetzende Fremdsprache lernen die Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe schneller und kompakter als in der Sekundarstufe I. Die Anforderungen, die durch die Richtlinien und das Zentralabitur NRW an die Schüler dieser Kurse gestellt werden, sind ausgesprochen hoch. Die Schüler müssen zahlreiche Verbformen und Vokabeln lernen, da innerhalb von kurzer Zeit alle grammatischen Phänomene behandelt werden und die Schüler in kürzester Zeit in der Lage sein müssen, sich komplexe Themen anhand von authentischen Materialien zu erarbeiten.

 

Mit welchen Lehrmaterialien wird gelernt?

In den Klassen 6-9 lernen die Schülerinnen und Schüler mit dem Lehrwerk ¿Qué pasa? (Diesterweg Verlag), in der Einführungsphase mit dem Lehrwerk A tope.com (Cornelsen). Beide Bücher werden durch Arbeitshefte ergänzt. Passend zur Lehrwerksreihe ¿Qué pasa? ist auch ein Mulitmediasprachtrainer erhältlich.

 

In der Qualifikationsphase wird der Spracherwerb mit A tope.com abgeschlossen, gleichzeitig wird mit freien thematischen Dossiers ohne Lehrwerk gearbeitet. Die Unterrichtsgegenstände reichen von Liedern über Filme und Sachtexte bis hin zu literarischer Kurzprosa. Inhaltlich orientieren sich diese Dossiers an den Vorgaben des Zentralabiturs NRW. Zur Zeit wird zu folgende Themen gearbeitet:

La España de hoy (con miras al pasado)

· El bilingüismo como faceta de la sociedad española. (Sn/Sf)

(am Beispiel mindestens einer bilingualen Comunidad)

· La herencia de la Guerra Civil y del franquismo. (Sf)

Encuentro con una comunidad española

Andalucía en el siglo XXI:

· El desarrollo de un turismo sostenible y una agricultura ecológica. (Sn/Sf)

· El pueblo gitano: cultura y situación social.(Sn/Sf)

Movimientos migratorios

· El conflicto Norte-Sur tal como se refleja en la frontera entre México y Estados Unidos (Sn/Sf)

· España: país de inmigración y emigración (Sn/Sf)

Facetas de Latinoamérica

· La diversidad y la riqueza étnica y cultural.

· El desafío de la pobreza infantil.

(am Beispiel eines lateinamerikanischen Landes)

Ausführliche Informationen finden sich bei dem schulinternen Curriculum SII.